Notice: Undefined index: module_before_article in /srv/php/libraries/MJU/content/site.lib.php on line 144 QUARTIER 2020 | Zusammenleben Gemeinsam Gestalten - Aktuelles
Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAktuelles

Rückblick: Quartier 2020 – Fachtag „Quartiersarbeit erfolgreich gestalten“ in Bad Boll

 

 

Am 8. Mai 2019 fand in Bad Boll der Fachtag „Quartiersarbeit erfolgreich gestalten“ statt. Die Veranstaltung war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht und stieß mit 170 Teilnehmenden aus ganz Baden-Württemberg auf große Resonanz.

 

Prof Jörg Hübner, Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll, führte in den Tag ein und unterstrich, dass sich am Wohnen die soziale Frage des 21. Jahrhunderts abzeichne und dadurch die Quartiersarbeit einen hohen Stellenwert einnehme müsse. Die Akademie Bad Boll sehe darüber hinaus den demographischen Wandel nicht als Schreckgespenst, sondern wolle ihn konstruktiv gestalten. Im Anschluss begrüßte Dr. Angela Postel, Referatsleiterin im Sozial- und Integrationsministerium und Verantwortliche für die Strategie „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten“ zur Veranstaltung. Sie skizzierte die Bedeutung der Quartiersarbeit und das Vorhaben eines Fortbildungsprogramms für die Aufgabe der Quartiersentwicklung. Es sei das Anliegen des Ministeriums, den Akteuren vor Ort Angebote zur Qualifizierung für die Koordinierung und Steuerung in der Quartiersarbeit zu machen.

 

Der inhaltliche Teil der Veranstaltung begann mit der Präsentation der Landesstrategie „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten“. Aufgezeigt wurde, welche Förderungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote die Teilnehmenden für ihre Quartiersentwicklung vor Ort nutzen können.

 

Der Schwerpunkt des Vormittags lag auf der Vorstellung erster Eckpunkte des Fortbildungskonzeptes zur Quartierskoordination des Sozial- und Integrationsministeriums. Frau Kremer-Preiß vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) erläuterte den konzeptionellen Rahmen der Fortbildung und ergänzte diesen mit zahlreichen Beispielen aus der Quartierslandschaft Baden-Württembergs. Aus dem Publikum kam einerseits positive Resonanz auf den Vorstoß, eine landesweit einheitliche Fortbildung anzubieten. Andererseits wurde der flexible Ansatz, der die individuelle Situation berücksichtigt, begrüßt.

 

Auf dem Markt der Möglichkeiten stellten sich anschließend verschiedene Anbietende von Fortbildungen aus Baden-Württemberg mit ihren Angeboten vor.

 

Im zweiten Teil der Veranstaltung fanden fünf parallele Workshops statt, in denen anhand von Praxisbeispielen diskutiert wurde, welche Methoden und Instrumente der Quartiersarbeit erfolgreich sein können.

 

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier. Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung wird in den nächsten Wochen auf unserer Onlineplattform veröffentlicht werden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Evangelischen Akademie Bad Boll sowie bei allen, Mitwirkenden für den hervorragenden Fachtag!

 

 

Fotoimpressionen zum Fachtag „Quartiersarbeit erfolgreich gestalten“

 

 

[Bildquelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg]

Zurück