Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeAngeboteVernetzung & Information

Vernetzung & Information

 

Fachtag Quartiersentwicklung am 25. Juli 2018 im Hospitalhof in Stuttgart

 

Thema: Gestaltung zukunftsfähiger Gemeinschaften in unseren Kommunen

Wie können lebendige Quartiersgemeinschaften aktiviert und Treffpunkte in den Kommunen aufgebaut werden? Wie entstehen zukunftsfähige, verlässliche Nachbarschaften, in denen sich die Menschen gegenseitig unterstützen? Wie kann das Leben im Alter und das Zusammenleben aller Generationen zukünftig organsiert und gestaltet werden? Zu diesem Austausch lädt Sie das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gemeinsam mit der FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt am 25. Juli 2018 von 09:30 bis 15:30 Uhr in den Hospitalhof in Stuttgart ein.

 

Die Veranstaltung wird von Dr. Angela Postel vom Ministerium für Soziales und Integration eröffnet. Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Andreas Kruse, Direktor des Instituts für Gerontologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Vorsitzender der 7. Altenberichtskommission der Bundesregierung wird in seiner Keynote über Teilhabe und Mitverantwortung in der Kommune sprechen. Im weiteren Verlauf des Tages werden Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha und Staatssekretärin Bärbl Mielich die Landesstrategie „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten.“ vorstellen.

 

Im Gespräch mit örtlichen Fachleuten für die Quartiersarbeit und beim „Markt der guten Ideen“ wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Erfahrungen und Informationen auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern. Folgende Inhalte stehen im Mittelpunkt der Praxisforen am Nachmittag, in denen Projektverantwortliche über die Handlungsstrategien und Erfolgsfaktoren berichten:

  • Erfahrungsaustausch für Verantwortliche der Quartiersarbeit
  • Aktivierungsmöglichkeiten der Menschen im Quartier
  • Treffpunkte im Quartier und Aufbau lebendiger Quartiersgemeinschaften
  • Bürgerschaftliche Hilfenetzwerke und ambulant betreute Wohngemeinschaften
  • Potenziale interkommunaler Vernetzung in der Quartiersarbeit
  • Nachhaltige Einbindung der Bürgerschaft in die Entwicklung von Quartieren

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Einladungsflyer

Jetzt online anmelden.


Aufgrund der Förderung durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg ist die Teilnahme kostenfrei.

 

Eingeladen sind alle in der Quartiersarbeit Aktiven, insbesondere Städte, Gemeinden und Landkreise in Baden-Württemberg, die an der Landesstrategie bereits mitwirken oder künftig mitwirken wollen. Unterstützt wird die Fachveranstaltung durch das Gemeinsame Kommunale Kompetenzzentrum Quartiersentwicklung (GKZ.QE) von Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag, der Allianz für Beteiligung, der LAG Mehrgenerationenhäuser, der Fachstelle für ambulant unterstütze Wohnformen, der FamilienForschung Baden-Württemberg sowie weiterer Partner.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!