Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg
Sie sind hier: HomeBest PracticeBeispiele

Coming home

 

Schaffung von Wohnraum für am Wohnungsmarkt benachteiligte Menschen

 
 
Kommune: Rems-Murr-Kreis
 
Einwohnerzahl: LK: 419.456 Einwohner
 
Träger/Kooperierende Akteure: Erlacher Höhe, Diakonieverbund Dornahof & Erlacher Höhe e.V. in Kooperation mit Kreisbaugruppe Rems-Murr, Jobcenter Rems-Murr-Kreis, Landratsamt Rems-Murr-Kreis
 
Startjahr: 2016
 

Die Erlacher Höhe bietet für Menschen in sozialen Notlagen ein breites Angebot an Hilfe, Rat und Unterstützung. Mit einem professionellen Facility-Management soll über ein breites Netzwerk und in Zusammenarbeit mit verschiedener Akteure, Wohnraum für am Wohnungsmarkt benachteiligte Menschen akquiriert werden. Dazu zählen Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, Alleinerziehende, verschuldete Menschen, Menschen in prekären Wohnverhältnissen, Menschen mit Migrationshintergrund, Flüchtlinge u.a..

 

Angebote und Umsetzungsschritte

  • Aufbau eines Netzwerks mit den am Wohnungsmarkt aktiven sowie in der Unterstützung der Zielgruppen beteiligten Akteuren
  • Grundlagenarbeit und Professionalisierung im Bereich der Wohnraumakquise
  • Vorbereitung von konkreter Wohnraumakquise, die über eine weitergehende Projektfinanzierung realisiert werden soll

 

Ergebnisse und AuswirkungenDie Grundlagenarbeit ist erfolgt, ein Netzwerk ist aufgebaut. Durch die kurze Projektlaufzeit können jedoch noch keine weitergehenden Ergebnisse und Auswirkungen in Form von akquiriertem Wohnraum erreicht werden.

 
Kontakt
Sebastian Kirsch
 
Zurück